Matthiaskapelle

logo

Hans-Josef Koggel aus Kobern-Gondorf nahm für seine langjährige Arbeit im Ehrenamt von Ministerpräsident Kurt Beck das Bundesverdienstkreuz entgegen. "Als Mitbegründer der Stiftung zur Heimat-, Kultur-, Landschafts- und Denkmalpflege und der St.-Matthias-Bruderschaft haben Sie sich nicht nur um Ihre Heimatgemeinde, sondern auch weit darüber hinaus verdient gemacht", lobte Beck.

Auch im Bereich der Bildenden Künste hat sich Koggel vielfältig engagiert. Er war Gründungspräsident der Kunstakademie Rheinland, die regionale Künstler unterstützt. Außerdem war er drei Jahre lang stellvertretender Vorsitzender des Landesverbands der Musikschulen. Daneben war Koggel lange in der Kommunalpolitik tätig, unter anderem als Mitglied im Gemeinderat und als ehrenamtlicher Bürgermeister von Kobern-Gondorf. Darüber hinaus gehörte er vier Jahre dem rheinland-pfälzischen Landtag an.

Auch in der beruflichen Fort- und Weiterbildung hat sich Koggel engagiert. Er war langjähriger Vorsitzender eines Prüfungsausschusses bei der IHK Koblenz und ehrenamtlicher Vorsitzender des Vorstands der Raiffeisenbank Untermosel.

© Rhein-Zeitung