Matthiaskapelle

St. Matthiasbruderschaft Kobern-Gondorf

Der bisherige Pilgerpfarrer, Bruder Hubert Wachendorf OSB, wird mit dem Ende der großen Pilgerzeit 2013 den Dienst als Pilgerpfarrer beenden und die Aufgabe an Bruder Athanasius Polag OSB übergeben.

Der Abt schreibt:

Ich bin Bruder Hubert sehr dankbar für sein großes Engagement im Dienst der Matthiaswallfahrt in den vergangenen 23 Jahren. Im März 2013 wird er in unseren Konvent auf der Huysburg wechseln und dort in der Pfarrseelsorge und im Ekkehard-Haus tätig sein. In der großen Pilgerzeit wird er in Trier sein und zusammen mit Bruder Athanasius die Pilgergruppen und Bruderschaften empfangen und betreuen.

Bruder Athanasius, geb. 4. Mai 1939, war von 1969 bis 1981 Abt und von 1983 bis 1993 Pfarrer in St. Matthias. Er lebt seit 1993 auf der Huysburg und hat dort in den vergangenen Jahren maßgeblich zur Entwicklung des Klosters, der Pfarrei, des Tagungshauses und des Wallfahrtswesens beigetragen. Ab Januar 2013 wird er sich von Bruder Hubert näher in die Pilgerarbeit einführen lassen, ihn vom 2. bis 6. Februar 2013 auf dem Besuch der Bezirksvorstände der St. Matthiasbruderschaften begleiten und ab März die Gestaltung der biblischen Tage in der Abtei übernehmen.

Ich danke Ihnen und allen Pilgerinnen und Pilgern für das Vertrauen, das Sie Bruder Hubert entgegengebracht haben und danke für alle Unterstützung seines und unseres Dienstes an der Matthiaswallfahrt. Ich bitte Sie, in gleicher Weise Bruder Athanasius als neuen Pilgerpfarrer anzunehmen. Auf die Fürsprache des Apostels Matthias gebe der HERR, dass wir gute Zeugen SEINES Evangeliums sind in unserer Zeit."

Auch die St. Matthias-Bruderschaft Kobern dankt Bruder Hubert und wünscht ihm für seine neue Tätigkeit Gottes Segen.